Kosten

Ich biete Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie für Gesetzlich- und Privatversicherte sowie Selbstzahlende an.

Privatversicherte

Wenn Sie privat versichert sind, sollten Sie im Vorfeld klären, ob Ihr Versicherungsvertrag die Kostenübernahme für eine Einzelpsychotherapie bei einer approbierten Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin enthält. Bei einer bestehenden Indikation können Sie eine Therapie beantragen. Das Honorar, sowohl für Erstgespräch als auch folgende Sitzungen, richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP, Ziffer 870). Aktuell liegt der Sitzungssatz bei 100,55 Euro (50 Min.). Sie erhalten monatlich eine Abrechnung von mir und reichen diese bei Ihrer Krankenkasse ein. In der Regel werden die Kosten in voller Höhe übernommen.

Selbstzahlende

Sie haben auch die Möglichkeit, psychotherapeutische Leistungen als Selbstzahler/in in Anspruch zu nehmen. Hierbei gehen keinerlei Informationen an die Krankenkasse. Sollten Sie sich für eine psychotherapeutische Behandlung bei mir entscheiden, rechne ich standardmäßig pro Sitzung (50 Min.) nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten ab (nach GOP, Ziffer 870, 100,55 Euro).

Die Kosten für systemische Familientherapie werden derzeit weder von der privaten noch von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Eine familientherapeutische Sitzung berechne ich – angelehnt an die Gebührenordnung für Psychotherapeuten – mit 100,55 Euro (50 Min.).